Industrie-/Gewerbepark Endsee: Flächenangebote

Im Industrie-/Gewerbepark Endsee besteht für den Bauabschnitt I mit einer Fläche von rund 130.000 m² ein rechtskräftiger Bebauungsplan. Für den Bauabschnitt II liegt ein rechtskräftiger Flächennutzungsplan vor. Der Standort befindet sich in einem ausreichenden Abstand zur Wohnbebauung und eignet sich für Betriebe aller Branchen und Größen. Der Zweckverband bietet Investoren Planungssicherheit, zügige Verfahrensabläufe und eine attraktive Preisgestaltung im direkten Kontakt mit den Entscheidungsverantwortlichen.

Das Standortangebot:

  • Freie Flächen von insgesamt 60.000 m² aus dem Bauschnitt I sind sofort verfügbar.
  • Die Grundstücksflächen sind bedarfsgerecht und investorenbezogen parzellierbar.
  • Die Grundstücksflächen werden bedarfsgerecht und investorenbezogen erschlossen.
  • Der Angebotsrichtpreis für voll erschlossene Grundstücke beträgt bis zu 25,00 Euro pro m² einschließlich der Herstellungsbeiträge für Straße, Wasser und Abwasser. Der Grundstückspreis ist abhängig von der konkreten Nutzung, der Größe, der Lage und dem Zuschnitt der Fläche sowie dem Aufwand für die interne Erschließung. Der Angebotsrichtpreis ist in diesem Rahmen verhandelbar.
  • Hebesätze: Grundsteuer B 350 Prozent, Gewerbesteuer 300 Prozent (Stand 1.1.2012)
  • Bahnanschluss: möglich bei Bedarf (Bahnlinie Steinach – Rothenburg o. d. T. angrenzend)
  • Stromversorgung: in Absprache mit N-Ergie AG Nürnberg
  • Gasversorgung: in Absprache mit N-Ergie AG Nürnberg
  • Internetzugang